Laserklinik DRes Steinert

Wo nach suchen Sie ?

Thema Faltenbehandlungen


Wie lange hält eine Faltenunterspritzung ?

Dies ist individuell verschieden und in erster Linie abhängig vom verwandten Füllmaterial: Natürliche Produkte wie Kollagen und Hyaluronsäure bauen sich wieder ab und halten durchschnittlich 3-4 Monate, in Einzelfällen bis 6-8 Monate. Langanhaltende Effekte sind mit Eigenfett zu erzielen.

Kann man alle Falten in einer Sitzung entfernen ?
Im Prinzip ja, manchmal ist eine zeitliche Staffelung der Maßnahmen aber sinnvoller.

Wie lange darf ich nach einem Eingriff nicht an die Sonne ?
Nach einer Laserbehandlung oder einem Peeling sollten Sie 3-4 Monate die Sonne meiden und eine Sonnenschutzcreme mit hohem UV Filter im UVA und UVB Bereich auftragen. Auch nach einer Verödung sollten die behandelten Partien für etwa 2 Monate nicht der Sonne ausgesetzt werden.

Ist Botox giftig ?
Botulinumtoxin (Btx) ist ein Medikament, das schon lange zur Behandlung motorischer Störungen, wie z.B. des Schiefhalses bei Kindern zugelassen ist. Bei dieser Therapie der Kinder wird es in zigfach höherer Dosis angewandt, als es zur Faltenbehandlung eingesetzt wird.
Wie immer in der Medizin kommt es auch hier auf die Dosis, d.h. die Menge der verabreichten Substanz an. Bisher sind keine Nebenwirkungen durch eine „Gift“- Wirkung der Substanz bekannt geworden.
Botox ist als Substanz auch zur Faltenbehandlung und zur Unterbindung übermäßigen Schwitzens zugelassen.

Kann man gezielt nur einzelne Falten entfernen ?
Aber sicher! Manchmal ist eine Kombination mehrerer Maßnahmen erforderlich, aber gerade auch einzelne störende Falten oder Linien zu korrigieren, ist sicher möglich.




Prof. Dr. med. Markus Steinert
Ärzte
in und um Biberach an der Riß auf jameda